Modellkunst-ernst

Modellbahn und Modellbau in 1/87 und 1/72

Ein vielleicht unbekanntes Thema, aber die Schweiz war früher eine Festung.

Jetzt aber was über die Geschichte, vieles was übrig ist, ist jetzt Denkmal. Was mich interessiert ist die geniale Tarnung, wie und was da gebaut war. Fast jeder kennt den "Toblerone", Schokolade, aber in die Schweiz der Spitzname für Panzersperren. Daneben waren viele Gebäude und Scheune nicht gebaut für das normale Ziel, aber getarnte Bunker. Als erstes wird einer Bahnsperre gebaut nach Vorbild in Val Giaraingia.

Bahnsperre

Zu der Bahnsperre gehört auch ein kleines Magazin. Beide liegen rechts an der Kurve. Das Magazin ist aus Sikablock und genau wie die Tunnelportale gebaut. Für den Panzersperre ( Toblerones ) habe ich einer Original aus Sikablock gebastelt und mittels einer Malle in Gips abgegossen.Alles ist fertig eingebaut, nur die Bahnsperrung selber noch nicht. Dieser besteht aus vier kleine Rechteckige Betonteilen.


Zeughaus und Materiallager

Zeughaus Nr. 2 Walenstadt

Materiallager Rueun

Da ich gerne mit Wechselthemen arbeite, möchte ich gerne folgendes vostellen. Den Logistikbasis Davos- Frauenkirch, dieser hat auch einen Bahnanschluss. Da es vom Original fast keine Bilder gibt wird alles nach Google Maps und eigene Zeichnungen hergestellt. Die erste Bilder.....